Zum Landesbildungsserver Zum Lehrerfortbildungsserver Zum Landesmedienzentrum Zum Landesportal  


Sie sind hier: Startseite > Beruf Lehrerin/Lehrer > Lehrkräftefortbildung

Lehrkräftefortbildung in Baden-Württemberg

Im Auftrag des Kultusministeriums Baden-Württemberg bieten nachstehende Einrichtungen Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer an:

  • Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen mit den Standorten Bad Wildbad, Esslingen und Schwäbisch Hall (Comburg)
  • Landesakademie für Schulkunst, Schul- und Amateurtheater - Akademie Schloss Rotenfels, Gaggenau-Bad Rotenfels
  • Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik (LIS), Ludwigsburg
  • Landesschulzentrum für Umwelterziehung am Staatlichen Aufbaugymnasium Adelsheim (LSZU)
  • Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg Ochsenhausen
  • Referate 77 der Regierungspräsidien
  • 21 Staatliche Schulämter

Die Internetplattform für die Akademiefortbildungen ist der Lehrer innen fortbildungsserver. Er ist der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen zugeordnet und wird in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium betrieben und weiterentwickelt. Dort können Sie die aktuellen Akademiefortbildungen einsehen:
 
Lehrer innen fortbildungsserver

Weitere Informationen zu den Akademiefortbildungen einschließlich Materialien finden Sie unter:

Landesakademie Rotenfels

Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik

Landesschulzentrum für Umwelterziehung

Landesakademie Ochsenhausen

Informationen zu den regionalen und schulnahen Fortbildungen finden Sie auch auf den Internetseiten der:

Regierungspräsidien und der

Staatlichen Schulämter

 
LFB-Online für Lehrkräfte

LFB-Online ist Teil der LFB-Software, mit der die amtlichen Fortbildungsangebote der Akademien, der Regierungspräsidien und der Staatlichen Schulämter in einer Datenbank verwaltet werden. Die Software unterstützt die individuelle und die schulbezogene Fortbildungsplanung und ermöglicht Lehrkräften an öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg eine elektronische Anmeldung zu Fortbildungen der oben genannten Anbieter.

Die individuellen Zugangsdaten zu LFB-Online erhalten Lehrkräfte nur bei ihrer Schulleitung. Die persönlichen Login-Daten erlauben ihnen LFB-Online im Internet zu öffnen, den landesweiten Forbildungskatalog zu durchsuchen, Fortbildungen in einem "Warenkorb" zusammenzustellen und sich via Schulleitung für ausgewählte Fortbildungen anzumelden. Der Status jeder Anmeldung wird in LFB-Online hinterlegt. Jede Lehrkraft kann in LFB-Online einsehen, wie ihr Fortbildungsantrag von der Schulleitung beschieden wurde, ob die ausgewählte Fortbildung wie geplant stattfindet und ob sie teilnehmen kann.

Eine Anleitung zur Bedienung von LFB-Online finden Sie auf dem:
Lehrer innen fortbildungsserver.

LFB-Online stellt für jede Lehrkraft ein Fortbildungsportfolio über die Teilnahme an amtlichen Fortbildungen bereit. Es berücksichtigt Akademiefortbildungen ab 2004 und regionale Fortbildungen ab 2012.

Die LFB-Software wird ständig weiterentwickelt.

Ansprechpartner bei Fragen zu LFB-Online oder bei Problemen mit der Anmeldung zu einer amtlichen Fortbildung ist das Service-Center Schulverwaltung:

sc@schule.bwl.de

Im Internetauftritt des Service-Center Schulverwaltung finden Sie Fragen und Antworten zu LFB-Online:

FAQ-Seite

Die Daten der LFB-Software zu einer Fortbildungsteilnahme werden dem Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) ca. ein bis zwei Wochen nach dem Ende einer Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Das LBV erstellt daraus individuelle Reisekostenentwürfe, die auf dem Kundenportal des LBV im Internet unter DRIVE-BW abgerufen werden können. Auf Basis dieser Reisekostenentwürfe rechnen Lehrkräfte ihre Fortbildungsdienstreisen ab. Ansprechpartner für Fragen zu einer Dienstreieseabrechnung ist das LBV.

LFB-Online