Zum Landesbildungsserver Zum Lehrerfortbildungsserver Zum Landesmedienzentrum Zum Landesportal  


Sie sind hier: Startseite > Presse / Öffentlichkeitsarbeit > ARCHIV > Pressemitteilungen 2013
Datum Nachricht
 
27.12.2013 Kultusministerium: Bei Genehmigungsverfahren für Gemeinschaftsschule muss Mindestschülerzahl 40 beachtet werden
Ein Sprecher: "Wir rufen den Oberbürgermeister und die anderen Beteiligten an der Eislinger Diskussion dazu auf, zur Sachdiskussion zurückzukehren und keine falschen Beschuldigungen gegen die Schulverwaltung und das Kultusministerium zu erheben"
 
20.12.2013 Berufsbildungswerk Waiblingen, Volkshochschule Buchen und Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule gewinnen Landesweiterbildungspreis "Alphabetisierung"
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: "Um Lesen und Schreiben zu erlernen ist es nie zu spät. Die innovativen Konzepte der Preisträger zeigen neue Wege und Perspektiven bei der Alphabetisierung auf."
 
19.12.2013 Runder Tisch legt Empfehlungen vor, um Qualität in der Kindertagespflege zu steigern
Staatssekretärin v. Wartenberg: „Jedes Kind, egal ob in einer Kita oder bei einer Tagespflegeperson, muss gleich gut betreut und gefördert werden. Mit der Festlegung auf einen Personalschlüssel bei der fachlichen Begleitung der Tagesmütter sind wir bei der Qualität bundesweiter Spitzenreiter“
 
19.12.2013 Kultusminister Stoch nimmt zu den Vorgängen am Gottlieb-Daimler-Gymnasium in Stuttgart Stellung
 
19.12.2013 15 Redaktionen im Schülerzeitschriftenwettbewerb ausgezeichnet
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: "Die Schülerzeitungsredaktionen haben ein feines Gespür dafür, was ihre Mitschülerinnen und Mitschüler interessiert. Sie informieren, mischen sich ein und beziehen Position und erleben dabei die wichtige Rolle der Medien für die Meinungsbildung."
 
18.12.2013 Landesregierung und Privatschulverbände vereinbaren Regelung zur Alterssicherung beurlaubter Beamter an Privatschulen
Ministerpräsident Kretschmann: Vereinbarung schafft konstruktive Finanzierungsgrundlage, die Interessen beider Seiten gerecht wird
 
Kultusminister Stoch: Situation der Privatschulen ist deutlich verbessert und Finanzierung gerechter gestaltet
 
10.12.2013 Landeskabinett gibt Gesetzentwurf zur regionalen Schulentwicklung zur Anhörung frei
Ministerpräsident Kretschmann: Durch regionale Schulentwicklung stellen wir uns der Herausforderung, die Schullandschaft planvoll an starken Rückgang der Schülerzahl anzupassen

Minister Stoch: Kommunen haben durch regionale Schulentwicklung die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Nachbarn die zukünftige Schullandschaft in ihrer Region zu gestalten und langfristig zu sichern
 
06.12.2013 Ansturm auf neue Erzieherausbildung im Land: Schülerzahl verdoppelt sich
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Der große Zuspruch zeigt, dass es uns gelungen ist, das Berufsbild der Erzieherin und des Erziehers attraktiver zu machen. In diesem Ausbildungsmodell liegt ein großes Potenzial für Kindertageseinrichtungen.“
 
03.12.2013 Landesregierung beschließt Reform der Lehrerausbildung
Ministerpräsident Kretschmann: Reform ist entscheidende Voraussetzung für Entkoppelung des Bildungserfolgs von sozialer Herkunft

Ministerin Bauer und Minister Stoch: Wir machen Lehrerinnen und Lehrer fit für heutige Herausforderungen an Schulen und befähigen zur individuellen Förderung aller Schülerinnen und Schüler

Lehramtsstudiengänge in Baden-Württemberg werden auf Bachelor- und Masterstruktur umgestellt /Universitäten, Pädagogische Hochschulen und weitere Hochschulen sollen stärker kooperieren
 
02.12.2013 Kultusministerien Sachsen und Baden-Württemberg legen Schulvergleichsstudie TRAIN vor
Kultusminister Stoch, Kultusministerin Kurth, Professor Trautwein: "Die Ergebnisse der Studie machen deutlich, dass die Unterschiede zwischen Sachsen und Baden-Württemberg primär fachbezogen und nicht schulstrukturell analysiert werden müssen. Wir müssen jetzt voneinander lernen, um das individuelle Lernen und die Unterrichtsentwicklung zu verbessern"
 
22.11.2013 Ehrung der Medaillengewinnerinnen und -gewinner aus Baden-Württemberg bei Welt- und Europameisterschaften der Seniorenklassen
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Diese Athletinnen und Athleten haben dem Nachwuchs vorgemacht, was man mit Leistungswillen, Können und Disziplin erreichen kann."
 
21.11.2013 Kultusministerium regelt Einsatz digitaler Hilfsmittel beim Mathematik-Abitur ab 2017 neu
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die hochmodernen Taschenrechner bieten immer umfangreichere technische Möglichkeiten, so dass wir bei den künftigen Mathe-Prüfungen die gleichen Bedingungen für alle Abiturienten gewährleisten und für mehr Sicherheit sorgen müssen."
 
20.11.2013 Christa Schimpf aus Wendlingen mit Staufermedaille geehrt
Kultusstaatssekretärin Marion v. Wartenberg: "Frau Schimpf ist durch ihren langjährigen und engagierten ehrenamtlichen Einsatz für das Singen mit Kindern und Jugendlichen Ausdruck einer gelebten Demokratie und damit ein Vorbild für uns alle“
 
18.11.2013 Vorreiterrolle der Landesregierung beim Anti-Doping-Einsatz
Verstärkte Bemühungen im Justiz- und Schulbereich
 
14.11.2013 Zweiter Kongress zur individuellen Förderung an beruflichen Schulen "Theorie trifft Praxis"
Staatssekretärin v. Wartenberg: „Wir möchten die jungen Menschen an unseren beruflichen Schulen stärker individuell fördern, damit sie ihre Potenziale noch besser entfalten können.“
 
12.11.2013 Kulturelle Bildung: Übergabe der Empfehlungen des Fachbeirats
Die Empfehlungen des Fachbeirats Kulturelle Bildung schaffen eine gute Grundlage, um die Kooperation zwischen Schule und Kultureinrichtungen weiter zu stärken. Inzwischen haben sich über 1000 Schulen mit neuen Kulturbeauftragten gemeldet. Das bezeugt ein überwältigendes Engagement der Lehrerinnen und Lehrer und die große Bedeutung der Kultur in den Schulen. Als erste Maßnahme sollen Musik und Kunst/Werken in der Grund-schule wieder eigenständige Fächer werden.
 
11.11.2013 Kultusministerium ehrt Sportlerinnen und Sportler, die 2012 das Deutsche Sportabzeichen mit hoher Wiederholungszahl abgelegt haben
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: "Das Sportabzeichen hat eine lange Tradition in Baden-Württemberg und gilt als Triebfeder für lebenslange Freude an Bewegung und sportlicher Betätigung.“
 
25.10.2013 PH Schwäbisch Gmünd führt erste Juniorprofessur für wissenschaftliche Begleitung der Elternberatung an Grundschulen ein
Kultusminister Stoch: „Die wissenschaftliche Begleitung soll Erkenntnisse über die Beratung gewinnen, um Lehrkräfte noch besser auf diese wichtige Aufgabe vorzubereiten.“
 
25.10.2013 "Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Sport und Schule" startet mit rund 50 Freiwilligen – FSJ’ler sorgen für Bewegung an Grundschulen
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die FSJ’ler wirken als Bindeglied zwischen Schule und Sportverein und erleichtern Kooperationen, die auch im Hinblick auf den Ganztagsausbau für beide Seiten immer wichtiger werden."
 
18.10.2013 Rund 850 Besucher bei Veranstaltung „Gute Schule 2020. Perspektiven der regionalen Schulentwicklung“
Kultusminister Stoch: „Wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, dann gelingt es uns, die großen Herausforderungen der Schullandschaft zu meistern und auch in Zukunft leistungsfähige Schulstandorte zu erhalten.“
 
16.10.2013 Für die dritte Tranche der Gemeinschaftsschule zum Schuljahr 2014/15 gibt es 108 Anträge, davon 15 für Realschulen
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die Zahl der Anträge für die dritte Tranche der Gemeinschaftsschule macht nicht nur die Attraktivität dieser neuen Schulart in den Kommunen deutlich, sie zeigt auch, dass die Gemeinschaftsschule bereits nach zwei Jahren im Land verankert ist"
 
15.10.2013 "Frederick Tag": Bis 25. Oktober steht beim landesweiten Literatur-Lese-Fest mit über 2000 Veranstaltungen das Thema "Leseförderung" im Mittelpunkt
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Lesekompetenz bildet eine Grundlage dafür, damit Kinder und Jugendliche Orientierung in der Gesellschaft finden können"
 
11.10.2013 Minister Alexander Bonde und Minister Andreas Stoch MdL: „Ein Schulgarten bietet viele Möglichkeiten, den Unterricht und das Schulleben zu bereichern“
Schulgarteninitiative 2013/2014 läuft an
 
11.10.2013 IQB-Ländervergleich 2012
 
10.10.2013 Ergänzungsbereich an den Schulen wird stabilisiert
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Es ist besonders wichtig für uns, die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen auf eine stabile Grundlage zu stellen. Wir wollen die Stunden im Ergänzungsbereich künftig vor allem an den Grundschulen absichern."
 
07.10.2013 Runder Tisch Islam kommt zu seiner 5. Sitzung zusammen
Bilkay Öney: „Viele muslimische Eltern wollen, dass ihre Kinder Wissen über den Islam erwerben. Mir geht es um die Fragen wo, wie und durch wen? Vor diesem Hintergrund muss der islamische Religionsunterricht an staatlichen Schulen bewertet werden.“
 
27.09.2013 Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die Unterrichtsversorgung an den beruflichen Schulen ist nach der Rekordeinstellung von Lehrern zum Schuljahresbeginn so gut wie noch nie"
 
27.09.2013 Stuttgart, Gebäude des Kultusministeriums erhält Nachhaltigkeitsplakette
Finanz- und Wirtschaftsminister Schmid und Kultusminister Stoch: „Energiesparen bei Landesgebäuden ist wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsstrategie“
 
26.09.2013 12. Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Der Kongress, der mittlerweile eine überregionale Bedeutung erlangt hat, zeigt diesmal auf, wie die Musikpädagogik in der Ganztagsschule noch stärker verankert wird."
 
25.09.2013 Jugendmedienschutz künftig verstärkt Thema im Unterricht – Programm "Mobbingfreie Schule" gegen Cybermobbing
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Wir unterstützen die Schulen bei Konflikten mit Cybermobbing. Wir werden zudem die Medienbildung und besonders den Jugendmedienschutz im Unterricht weiter ausbauen."
 
25.09.2013 Dazu-Meldung: Philologenverband redet Situation an Gymnasien schlecht - Aufruf: Rückkehr zur Sachpolitik
Ein Sprecher: "Es ist sehr schade, dass hier ein Verband versucht, an den Gymnasien Verunsicherung zu erzeugen und vor allem die Eltern mit nicht nachvollziehbaren Zahlen zu konfrontieren"
 
20.09.2013 Preisverleihung des 16. Jugendkunstpreises Baden-Württemberg – Ausstellung von vierzig Interpretationen zum Thema "close-up"
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: "Der Jugendkunstpreis ist ein hervorragendes Instrument, um junge, hochbegabte Künstlerinnen und Künstler zu motivieren und ihre kreativen Leistungen anzuerkennen."
 
19.09.2013 Gute Bildung ist die beste Voraussetzung für erfolgreiche Wiedereingliederung in die Gesellschaft
Justizminister Stickelberger und Kultusminister Stoch stellen in der JVA Ravensburg neue Leitlinien für die schulische und berufliche Bildung im Vollzug vor.
 
16.09.2013 SCHULKUNST-Landesausstellung im Schloss Bruchsal
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Damit alle Menschen mit Freude am Kulturleben unserer Gesellschaft teilhaben können, vermitteln die Schulen kulturelle und ästhetische Bildung. Das SCHULKUNST-Programm leistet hierzu einen wichtigen Beitrag."
 
11.09.2013 Kultusminister begrüßt große Übereinstimmung mit BWHT
Kultusminister Stoch: „Wir stehen in einem engen Austausch mit dem Handwerk im Land und verfolgen das gemeinsame Ziel, allen Kindern und Jugendlichen bestmögliche Chancen auf Bildung und Ausbildung zu bieten. Hier sehen wir wie der BWHT großes Potenzial in der Gemeinschaftsschule.“
 
06.09.2013 Baden-Württemberg stellt zum Weltalphabetisierungstag das Impulsprogramm Alphabetisierung vor
Staatssekretärin v. Wartenberg: „Lesen und Schreiben sind zentrale Fähigkeiten für Alltag und Beruf. Deshalb soll unser Impulsprogramm den Ausbau der Alphabetisierungskurse voranbringen.“
 
06.09.2013 Ein Sprecher: "Ein umfassendes Beratungskonzept für die Eltern an den Grundschulen gibt es längst."
 
04.09.2013 Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die geplanten Einsparungen im Schulbereich zur Sanierung des Landeshaushaltes konnten umgesetzt werden. Die Unterrichtsversorgung ist gesichert und eine Reihe weiterer bildungspolitischer Maßnahmen greifen - das sind die zentralen Nachrichten zum neuen Schuljahr."
 
03.09.2013 Zur LPK der GEW
Kultusminister Stoch: „Bei den zentralen Themen verfolgen wir gemeinsame Ziele. Ich freue mich, im gemeinsamen Dialog die anstehenden bildungspolitischen Reformen anzugehen.“
 
02.09.2013 Zur LPK des Berufsschullehrerverbands
Eine Sprecherin: „Bei den beruflichen Schulen gibt es für das kommende Schuljahr mit rund 1.200 Einstellungen einen Rekord. Damit wird die große Bedeutung, die die Landesregierung den beruflichen Schulen zumisst, erneut unterstrichen"
 
29.07.2013 Sommerschulen in Baden-Württemberg 2013 an 36 Standorten
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Bei den Sommerschulen können die Jugendlichen neue Freude am Lernen gewinnen, so dass sie gestärkt und motiviert ins neue Schuljahr starten. Es geht also nicht nur darum, schulische Defizite aufzuarbeiten."
 
25.07.2013 Kultusministerium, Sozialministerium und Bundesagentur für Arbeit erleichtern Umschulung zum Erzieher und Altenpfleger
Bundesagentur finanziert modellhaft Weiterbildung im Pflege- und Erziehungsbereich
 
24.07.2013 Landeswettbewerb "Jugend baut … nachhaltig!" 25 Preise an Schulen im ganzen Land vergeben
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die Schülerinnen und Schüler haben sich in ihren Entwürfen mit den gestalterischen, ökologischen und ökonomischen Aspekten von Architektur auseinandergesetzt und damit gezeigt, zu welch originellen Einfällen fächerübergreifendes Arbeiten führen kann."
 
24.07.2013 Land bezuschusst 63 Schulhausbauprojekte mit insgesamt 69,1 Millionen Euro sowie 35 Bauprojekte für Ganztagsschulen mit rund 10,2 Millionen Euro
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Wir unterstützen die Kommunen bei ihren Baumaßnahmen für die Schulen, damit die Schulhäuser im Land den Anforderungen für einen guten und zeitgemäßen Unterricht entsprechen."
 
23.07.2013 Landeskabinett verabschiedet Eckpunkte für die regionale Schulentwicklung
Ministerpräsident Winfried Kretschmann: Landesregierung ermöglicht mit Eckpunkten zur regionalen Schulentwicklung Planungssicherheit für Kommunen, Eltern und Wirtschaft
 
23.07.2013 Verabschiedung von Schulpräsident Heinz Eberspächer
Kultusminister Stoch: „Heinz Eberspächer hatte immer im Blick, wem die Schulverwaltung dient, nämlich den Schulen, dem Unterricht und der Bildung der Schülerinnen und Schüler.“
 
22.07.2013 Jugendstudie Baden-Württemberg 2013
Kultusminister Stoch: „Die Jugendstudie zeigt uns, dass wir uns bei der beruflichen Orientierung, der Medienbildung und bei der Mitbestimmung im Schulalltag noch stärker für die Belange der Jugendlichen einsetzen müssen.“
 
18.07.2013 Kultusminister Andreas Stoch MdL zeichnet die besten Werkrealschul-Absolventen in den Wahlpflichtfächern mit einem Landespreis aus
Kultusminister Stoch: „Die enge Zusammenarbeit der Werkrealschulen mit Betrieben und sozialen Einrichtungen in der Region ermöglicht den Jugendlichen praxisnahe Einblicke in den späteren Beruf. Die Werkrealschule bereitet die Schülerinnen und Schüler hervorragend auf eine duale Ausbildung vor.“
 
15.07.2013 Endspurt beim Kita-Ausbau in Baden-Württemberg
Staatssekretärin v. Wartenberg: „Die große Kraftanstrengung der Städte, Gemeinden und Träger, die durch den Pakt für Familien mit Kindern der Landesregierung mit den Kommunen möglich wurde, hat sich gelohnt. Auch die Qualität der Plätze ist sehr hoch.“
 
12.07.2013 Berufsorientierung an Schulen wird weiter ausgebaut
 
09.07.2013 Neuer Ministerialdirektor im Kultusministerium
Das Kultusministerium teilt mit, dass die bisherige Ministerialdirektorin Dr. Margret Ruep heute in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden ist.
 
05.07.2013 Gemeinschaftsschulen legen für das kommende Schuljahr bei den Anmeldezahlen vor allem der zweiten Tranche deutlich zu
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Das Ergebnis ist angesichts einer neuen Schulart, einer innovativen Lernkultur und vor allem angesichts der heftigen politischen Angriffe gegen die Gemeinschaftsschule sehr erfreulich"
 
05.07.2013 Kultusministerium ehrt erfolgreiche Teilnehmer des 23. Landesschülerwettbewerbs "Deutsche Sprache und Literatur"
Kultusminister Andreas Stoch: "Die Preisträger haben gezeigt, dass junge Menschen die Herausforderung annehmen, sich auch mit sehr anspruchsvollen Themen zu befassen. Es ist beeindruckend, wie zielgerichtet, selbstorganisiert und kreativ sie gearbeitet haben."
 
03.07.2013 Kultusministerium begrüßt Initiative der SPD-Fraktion und des Landesverbandes der Tagesmütter
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Die Kindertagespflege ist eine flexible und familiennahe Alternative zu den Kindertagesstätten. Die Rahmenbedingungen dafür müssen verbessert werden.“
 
03.07.2013 Zusammenarbeit wird intensiviert
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg und VHS-Vorsitzender Frieder Birzele unterzeichnen gemeinsame Erklärung des Kultusministeriums und des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg
 
01.07.2013 Schuljahres-Abschlussveranstaltung "Leseförderung durch Vorlesen" im Kultusministerium - 16 Schulen ausgezeichnet
Kultusminister Andreas Stoch MdL: „Zahlreiche Lehrerinnen Lehrer haben sich im vergangenen Schuljahr für das Projekt „Leseförderung durch Vorlesen“ besonders engagiert – und damit vielen Kindern und Jugendlichen Lesefreude und erweiterte Lese- und Sprachkompetenz vermittelt. Dafür gilt ihnen mein besonderer Dank.“
 
26.06.2013 Flexibilisierungspaket zur Umsetzung des Rechtsanspruchs U3
Gemeinsame Empfehlung des Kultusministeriums, der kommunalen Landesverbände, des Kommunalverband für Jugend und Soziales, der Kirchen sowie der kirchlichen und freien Trägerverbände
 
25.06.2013 Schulen in Baden-Württemberg erhalten DVD zur Gewaltprävention und Krisenintervention
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Mit der DVD können sich die Schulen gezielt auf Krisensituationen vorbereiten. Anschauliche Beispiele machen deutlich, wie sie im akuten Fall schnell und angemessen reagieren können."
 
20.06.2013 Realschulen und Gymnasien erhalten zusätzlich 80 Deputate für die individuelle Förderung
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Wir wollen es den Lehrkräften an Realschule und Gymnasium ermöglichen, die Kinder individuell so zu fördern, dass sie erfolgreich sind und die Leistungsziele in ihren Klassen erreichen können"
 
10.06.2013 Rund 1000 Eltern, Lehrkräfte und Kommunalpolitiker bei Veranstaltung "Individualisiertes Lernen an allen Schularten"
 
06.06.2013 Bundesratspräsident Winfried Kretschmann prämiert die 18 besten Schülerzeitungen Deutschlands – Sechs Gewinner aus Baden-Württemberg
Kultusminister Andreas Stoch MdL: „Die Schülerinnen und Schüler hinterfragen Themen, mischen sich ein und setzen sich für die Interessen ihrer Mitschüler ein. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur freien und unabhängigen Meinungsbildung und lernen Verantwortung zu übernehmen.“
 
06.06.2013 Lehrereinstellung 2013 - Trotz Stellenabbau hohe Einstellungszahlen
Stoch: "Wir können die Lehrereinstellung angesichts des starken Schülerrückgangs bei den Haupt- und Werkrealschulen flexibler gestalten und damit der schwierigen Situation insbesondere bei Gymnasien und beruflichen Schulen Rechnung tragen"
 
29.05.2013 Staufermedaille für Pfarrer Rudolf Paul
„Mit seinen Mundartgottesdiensten erreicht Pfarrer Paul seit mehr als vier Jahrzehnten die Herzen der Menschen, weil er ihrem Glauben auch eine sprachliche Heimat gibt“, sagte Kultusminister Andreas Stoch MdL anlässlich der Überreichung der Staufermedaille an Herrn Pfarrer Rudolf Paul in Stuttgart
 
22.05.2013 Kultusminister Stoch: „Die beruflichen Schulen in Baden-Württemberg leisten hervorragende Arbeit. Wir wollen deshalb das breite Netz der beruflichen Schulen erhalten und die Ausbildungsreife durch individuelles Lernen an den Schulen stärken.“
 
14.05.2013 Kultusminister Andreas Stoch eröffnet am 8. Juni 2013 in Leinfelden-Echterdingen die Veranstaltung "Individualisiertes Lernen an allen Schularten"
Vielfältige Praxisbeispiele machen individualisiertes Lernen erfahrbar
 
08.05.2013 Landtag verabschiedet Änderung des Kindertagesbetreuungsgesetzes
Staatssekretärin v. Wartenberg: "Mit der Gesetzesänderung ist es uns gelungen, dem steigenden Fachkräftebedarf und den Anforderungen einer guten Kindertagesbetreuung Rechnung zu tragen."
 
06.05.2013 Kultusministerium weist Vorwürfe einer "schleichenden Erosion" der Gymnasien zurück.
Die Behauptung der CDU und des Philologenverbands, die Gymnasien würden gegenüber den anderen Schulen benachteiligt, ist aus Sicht des Kultusministeriums nicht nachvollziehbar.
 
06.05.2013 Abschlussprüfungen an Werkrealschulen und Hauptschulen
Rund 42.000 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 nehmen an 862 öffentlichen und 44 privaten Haupt- und Werkrealschulen an den Prüfungen teil.
 
06.05.2013 EU-Schulprojekttag - Minister Stoch besucht Walter-Eucken-Schule in Karlsruhe
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Es ist eine wichtige Aufgabe unserer Schulen, Jugendliche für die europäische Idee zu begeistern und ihnen zu vermitteln, dass Europa mehr ist als eine gemeinsame Währung und Rettungspakete."
 
29.04.2013 Kultusminister Andreas Stoch eröffnet am 3. Mai 2013 in Freiburg die Veranstaltungsreihe "Umgang mit Vielfalt"
Beispiele aus Freiburg verdeutlichen, wie Schulen individualisiertes Lernen praktizieren können
 
26.04.2013 Kultusministerium genehmigt 95 Ganztagsschulen zum Schuljahr 2013/2014
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Mit dem weiteren Ausbau der Ganztagsschulen kommen wir unserem Ziel, ein flächen-deckendes Angebot zu schaffen, ein Stück näher. Der Ausbau ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Bildungsgerechtigkeit. "
 
25.04.2013 Land bezuschusst 82 kommunale Sportstättenbauprojekte mit über zwölf Millionen Euro
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Mit der projektbezogenen Förderung können wir den konkreten Bedarf gezielt berücksichtigen. Dadurch wird das Land seiner Verantwortung, die Kommunen bei der Schaffung und Erhaltung ihrer Sportstätteninfrastruktur zu unterstützen, in besonderer Weise gerecht"
 
23.04.2013 Kultusministerium: Behauptung des Philologenverbands nicht nachvollziehbar
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Es ist einfach unpädagogisch, bereits zum jetzigen frühen Zeitpunkt zehn Prozent der Kinder als versetzungsgefährdet abzustempeln."
 
22.04.2013 In diesem Schuljahr deutliche Verbesserungen an den beruflichen Schulen
Kultusminister Andreas Stoch MdL : "Das Kultusministerium betrachtet die beruflichen Schulen als wichtigen Bestandteil des baden-württembergischen Schulwesen, der die Wirtschaft mit gut ausgebildeten Fachkräfte versorgt´".
 
18.04.2013 FDP-Forderung in keiner Weise umsetzbar
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Der G9-Vorschlag der FDP zeigt, wie weit sie von der Wirklichkeit in den Schulen entfernt ist."
 
15.04.2013 Realschulabschlussprüfungen 2013
Prüfung zu den Inhalten und Kompetenzen des Bildungsplans 43.000 Schülerinnen und Schüler nehmen an den Prüfungen teil
 
15.04.2013 Staatliche Schulämter melden positive Reaktionen auf den Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die Landesregierung hat es geschafft, den Druck von den Kindern in der dritten und vierten Klasse zu nehmen, unbedingt die Empfehlung für eine bestimmte Schulart schaffen zu müssen. Damit haben wir nicht nur große Ängste in den Familien beseitigt, sondern wir ermöglichen den acht- und neunjährigen Kindern jetzt auch ein unbeschwertes Lernen"
 
15.04.2013 Minister stellt Anmeldezahlen für weiterführende Schulen vor
Anteil der Haupt-/Werkrealschulen sinkt um 4,3 Prozentpunkte, bei Realschulen minus 1,5 und bei Gymnasien plus 1,4 Prozentpunkte
 
12.04.2013 Ministerium will Realschulen unterstützen
Kultusminister Stoch: "Die Realschulen sind ein Erfolgsmodell in Baden-Württemberg und bei den Eltern und der Wirtschaft sehr beliebt. Wir sind mit dem Realschulverbänden über die Weiterentwicklung im Gespräch."
 
10.04.2013 Abiturprüfungen haben begonnen
Start mit dem Fach Deutsch / Wahl zwischen fünf Aufgaben
 
08.04.2013 Abitur 2013 startet am Mittwoch mit der schriftlichen Prüfung im Fach Deutsch
Insgesamt nehmen rund 51.000 Schülerinnen und Schüler an der Abiturprüfung teil
 
27.03.2013 Neue Anmeldezahlen für Gemeinschaftsschule fallen unterschiedlich aus
Kultusminister Andreas Stoch, MdL: "Die ersten Gemeinschaftsschulen haben sich durch die Qualität ihrer Arbeit so gut bewährt, dass die Eltern ihr vor Ort großes Vertrauen schenken"
 
26.03.2013 Kultusminister zieht positive Zwei-Jahres-Bilanz
Andreas Stoch MdL: "Das Kultusministerium hat erste wichtige Schritte unternommen, um das Schulsystem zukunftsfähig zu machen und die Bildungsgerechtigkeit in Baden-Württemberg zu verbessern"
 
26.03.2013 Anmeldezahlen für Gymnasien
Kultusminister Stoch MdL: "Die Anmeldezahlen zeigen erneut das große Vertrauen der Eltern in das Gymnasium. Die Landesregierung wird die Qualität des Unterrichts an den Gymnasien durch den Bildungsplan und die Reform der Lehrerbildung weiter stärken"
 
24.03.2013 Regionale Schulentwicklung, Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule im Städtetagsschulausschuss mit Kultusminister Stoch MdL
 
22.03.2013 Anmeldezahlen der 44 Modellschulen G9 zeigen hohe Resonanz
Kultusminister Stoch MdL: "Die hohe Zahl der Anmeldungen belegt die große Nachfrage nach einem neunjährigen Weg zum Abitur. Wir werden gemeinsam versuchen, für jedes Kind eine gute Lösung zu finden"
 
21.03.2013 Staatssekretärin Marion v. Wartenberg eröffnet Veranstaltungsreihe zum Jugendbegleiter-Programm
Evaluation: Hohe Zustimmung beim Jugendbegleiter-Programm
 
21.03.2013 Expertenkommission zur Lehrerbildung legt Empfehlungen vor
Die Herausforderungen für Schulen steigen. Um die Qualität des Unterrichts an den Schulen zu sichern, ist eine Weiterentwicklung der Lehrerbildung notwendig. Das Ziel: Alle Schülerinnen und Schüler sollen ihre Potenziale voll entwickeln können. Heute wurden dazu Empfehlungen einer unabhängigen Expertenkommission vorgelegt. Sie sollen nun in der Breite diskutiert werden.
 
21.03.2013 Kultusminister ehrt Landessieger von "Jugend forscht"
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die Jugendlichen haben bei ihren Projekten Erfindergeist, Scharfsinn und Ausdauer bewiesen. Sie haben ihre Ideen begeistert verfolgt und dabei nicht nur tolle Ergebnisse, sondern auch einen großen Lernerfolg erzielt."
 
18.03.2013 Zu dpa: Bertelsmann-Studie
 
13.03.2013 Kindertagesbetreuungsgesetz wird modernisiert und an Fachkräftebedarf angepasst
Nach Anhörung soll das Gesetz nun in den Landtag eingebracht werden
 
11.03.2013 Kultusminister zu den Vorwürfen des Philologenverbands und des Verbands Bildung und Erziehung (VBE): Sichere Unterrichtsversorgung hat Priorität
Minister Stoch: "Die Kürzungen beim Entlastungskontingent sind schmerzhaft, aber im Hinblick auf die Sicherung der Unterrichtsversorgung noch vertretbar. Wir wollen Einsparungen auch im Verhältnis der unterschiedlichen Schularten gerecht vornehmen."
 
08.03.2013 Kultusministerium begrüßt Ergebnisse der "Expertise Gemeinschaftsschule"
Minister Stoch: "Aus dem Gutachten geht hervor, dass die Gemeinschaftsschule pädagogisch eine sehr gute Möglichkeit bietet, die großen Herausforderungen für unser Schulsystem angemessen und wirtschaftlich anzugehen"
 
01.03.2013 Weitere 78 Millionen Euro für den Ausbau von Betreuungsplätzen für Kleinkinder
Staatssekretärin von Wartenberg: "Das ist eine gute Nachricht für die Kommunen und vor allem für die Eltern und Kinder. Mit den zusätzlichen Geldern kann der Ausbau der Betreuungsplätze in den Kommunen weiter voranschreiten."
 
04.02.2013 Kultusministerium genehmigt 87 Gemeinschaftsschulen zum Schuljahr 2013/2014
Kultusminister Stoch MdL: "Wir wollen erreichen, dass die neuen Schulen erfolgreich arbeiten und die Kinder davon profitieren. Wir wollen also möglichst viele gute Gemeinschaftsschulen, aber nicht möglichst schnell möglichst viele."
 
04.02.2013 Schülerzahlen an den beruflichen Schulen zeigen: Reformen der Landesregierung stoßen auf große Akzeptanz
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die beruflichen Schulen sind unerlässliche Garanten für die Höherqualifizierung von Schülerinnen und Schülern. Mit ihnen bieten wir jungen Menschen einen ihren persönlichen Neigungen entsprechenden Bildungsweg an und tragen dazu bei, dass dem großen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften entsprochen werden kann."
 
29.01.2013 Übergangszahlen an die weiterführenden Schulen
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Die Bildungspolitik der neuen Landesregierung sorgt bei allen Schülerinnen und Schülern für bessere Bildungschancen. Es ist sehr erfreulich, dass die soziale Herkunft eine immer geringere Bedeutung für den Bildungserfolg hat."
 
25.01.2013 Zumeldung zur LPK der CDU-Fraktion "Lehrerausbildung"
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Für die Landesregierung ist eine qualitativ hochwertige und zeitgemäße Lehrerausbildung die Grundlage für mehr Chancengerechtigkeit in der Bildung. Wir werden deshalb die Lehrerausbildung weiterentwickeln und sie an die gesellschaftlichen Herausforderungen von heute anpassen."
 
24.01.2013 Kultusministerium stellt 22 G9-Modellschulen der zweiten Tranche vor
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Wir kommen dem Wunsch der Eltern nach und bieten den Schülerinnen und Schülern an 44 Gymnasien einen neunjährigen Weg zum Abitur an."
 
23.01.2013 Landtagspräsident vereidigt neuen Kultusminister
Kultusminister Andreas Stoch MdL: "Unser erstes Ziel ist, die Bildungsgerechtigkeit in unseren Schulen zu verstärken. Jedes Kind soll durch individuelles Lernen den jeweils bestmöglichen Schulabschluss erreichen können. Deshalb will ich den Bildungsaufbruch fortsetzen, das Schulsystem im Land zukunftsfähig machen und dafür das Vertrauen bei den Bürgern stärken."
 
22.01.2013 Kultusministerium weitet erfolgreiche Profile "Internationale Wirtschaft", "Umwelttechnik" und "Gesundheit" an den Beruflichen Gymnasien in Baden-Württemberg zum Schuljahr 2013/14 aus
Kultusstaatssekretär Dr. Frank Mentrup MdL: "Wir verstärken das Angebot der Beruflichen Gymnasien in Berufsfeldern, die jungen Menschen gute Zukunftschancen bieten."
 
20.01.2013 Kultusstaatssekretär wertet nicht erreichtes Quorum als Erfolg
Staatssekretär Dr. Frank Mentrup MdL: "Die Würfel sind gefallen - zugunsten des gemeinsamen Lernens. Die Gegner der Gemeinschaftsschule, die ja zu einem großen Teil aus der CDU kommen, konnten noch nicht einmal alle CDU-Wähler der letzten Landtagswahl von ihren Vorbehalten überzeugen. Damit ist offensichtlich, dass die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger in Bad Saulgau das Konzept des gemeinsamen und individuellen Lernens akzeptiert"
 
17.01.2013 Zu "VBE wartet nach wie vor auf die Auswertung der Übergangszahlen auf Gemeinschaftsschulen"
 
17.01.2013 Kultusstaatssekretär wünscht Bad Saulgauern gute Entscheidung
Staatssekretär Dr. Frank Mentrup MdL: "Ich hoffe, dass sich die Bürgerinnen und Bürger von den neuen Chancen durch die Schulart Gemeinschaftsschule überzeugt haben und jetzt ihren Kindern diesen Weg eröffnen"
 
15.01.2013 Staatssekretär betont gute Qualität des Französischunterrichts an Grundschulen
Kultusstaatssekretär Dr. Frank Mentrup MdL: "Von möglichen Einzelfällen auf die Gesamtzahl der Französischlehrerinnen und -lehrer an Grundschulen zu schließen, ist der großen Kompetenz und dem außerordentlichen Engagement der überwältigenden Mehrheit nicht angemessen"
 
10.01.2013 Bad Saulgau: Kultusministerium weist Vorwürfe entschieden zurück
Ein Sprecher: "Die Behauptung, das Ministerium übe Druck auf Gegner der Gemeinschaftsschule oder des Bürgerentscheids aus, sind vollkommen absurd und aus der Luft gegriffen."
 
07.01.2013 Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer erklärt:
"Ich habe mich entschieden, von meinem Amt als Ministerin für Kultus, Jugend und Sport zurückzutreten und den Weg frei zu machen für eine Neubesetzung. Dieser Schritt ist sehr schmerzhaft für mich, denn ich brenne für die Bildungspolitik und werde mich auch weiter für ein gerechtes Schulsystem einsetzen."
 
04.01.2013 Kultusministerium zieht positive Zwischenbilanz zur Unterrichtsversorgung im Schuljahr 2012/2013
Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer: "Die jüngste Auswertung zeigt: Wir haben unser Versprechen gehalten, der Unterrichtsversorgung höchste Priorität einzuräumen"