Zum Landesbildungsserver Zum Lehrerfortbildungsserver Zum Landesmedienzentrum Zum Landesportal  


Sie sind hier: Startseite

AKTUELLES

Islamische Verbände unterzeichnen Erklärung für friedvolles Miteinander an Schulen

Die im Beirat des Modellprojekts Islamischer Religionsunterricht vertretenen islamischen Verbände haben sich heute (11. Februar) der „Gemeinsamen Erklärung zur Förderung eines friedvollen Miteinanders an Schulen in Baden-Württemberg“ vom 29. April 2015 angeschlossen. 
Mehr


Code of Conduct

Kultusminister Stoch hat am 4. Februar mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Banken- und Finanzsektor den Code of Conduct unterzeichnet. "Die heutige Nachunterzeichnung zeigt das große Interesse der Wirtschaftsvertreter an einer ausgewogenen und transparenten Bildungspartnerschaft", so Stoch.
Mehr


Rahmenvereinbarung mit Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen unterzeichnet

Kultusministerium und die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg haben am 4. Februar 2016 die Rahmenvereinbarung in Stuttgart unterzeichnet. Ministerialdirektor Stehle: "Mit der Rahmenvereinbarung stärken wir die Zusammenarbeit von öffentlichen und freien Schulen."
Mehr


Löwen retten Leben  - Kultusminister verlost 150 Karten für Spiel der Rhein-Neckar Löwen 

Verlosung Sechs Schulen, die sich an der Initiative "Löwen retten Leben" beteiligen, können mit jeweils 25 Personen zum Spiel des Tabellenführers am 17. Februar 2016 nach Mannheim fahren.
  Mehr





Erklärfilm zur neuen Realschule

Die Erklärfilme des Kultusministeriums stellen aktuelle bildungspolitische Themen einfach, kurz und verständlich dar. Neu ist der Film zur neuen Realschule. Er ist vielseitig einsetzbar und kann heruntergeladen werden.
Mehr


28 weitere Gemeinschaftsschulen im Schuljahr 2016/2017

Kultusminister Stoch: "Die Gemeinschaftsschule ist etabliert und bietet vielen Schulstandorten neue Entwicklungsperspektiven." Zum kommenden Schuljahr 2016/2017 können 28* weitere Gemeinschaftsschulen starten. Damit wird es im Herbst insgesamt 299* öffentliche Gemeinschafts-schulen geben. Mehr


Weitere Verbesserungen am Gymnasium

Mit einer verbesserten Einführungsphase in die Oberstufe wird am Gymnasium bereits ab dem kommenden Schuljahr noch gezielter und individueller auf die Anforderungen des Abiturs vorbereitet. Das neue Konzept sieht in Klasse 10 zusätzliche Vertiefungsstunden in den Pflichtabiturfächern vor.  Mehr


Neue Servicestelle Friedensbildung

Krieg und Frieden, Migration und Flucht, Terror, Gewalt und Radikalisierung – all diese Themen prägen seit Monaten den öffentlichen Diskurs und bewegen auch Schülerinnen und Schüler. Um beim Umgang mit diesen Fragen im Unterricht zu unterstützen, berät und informiert seit Kurzem die neue Servicestelle. Mehr



Schulkampagnenstart zur U 19-EM

Passend zur U 19-Euro im Juli 2016 startet der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Kooperation mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg mehrere Schulkampagnen. Für alle Aktionen können sich die Schulen ab sofort beim DFB bewerben. „Wir freuen uns darauf, die Top-Talente des europäischen Fußballs in diesem Sommer in Baden-Württemberg begrüßen zu dürfen, um gemeinsam dieses große internationale Sportfest zu feiern”, erklärt Kultusminister Andreas Stoch. Mehr



Personalsituation an den beruflichen Schulen so gut wie nie zuvor

Nachdem der Wert im Laufe der Legislaturperiode bereits von 4,4 Prozent (Schuljahr 2011/2012) auf zuletzt 2,3 Prozent (Schuljahr 2014/2015) nahezu halbiert wurde, sinkt er im aktuellen Schuljahr noch einmal deutlich auf nunmehr 1,8 Prozent.
Mehr





Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitforschung zu Gemeinschaftsschulen („WissGem“) vorgestellt

 
 

Stoch: "Die Gemeinschaftsschulen müssen den Vergleich mit anderen Schularten nicht scheuen und befinden sich auf einem guten Weg."
Das Forschungsprojekt "WissGem", vom Wissenschaftsministerium Dezember 2012 in Auftrag gegeben, verfolgt die Zielsetzung, Gelingens-faktoren von Gemeinschaftsschulen zu untersuchen. Mehr



Veranstaltung "Multiprofessionelle Teams in Kitas: Chancen und Herausforderungen"

12. Februar 2016, Stuttgart
Bei der Fachtagung werden die Ergebnisse des zweijährigen Forschungsprojekts "TEAM BaWü" (Team-Evaluation bezüglich der Arbeitsprozesse und Arbeitszufriedenheit multiprofessioneller Kindertageseinrichtungen in BW) vorgestellt.
Zur Anmeldung und mehr



Deutsch-französische Kooperation im Bereich der Lehrerbildung

 
 

Anlässlich des 53. Jahrestages der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages haben Kultusminister Andreas Stoch und Jacques-Pierre Gougeon, Rektor der Akademie Straßburg, heute (21. Januar) eine Absichtserklärung zur deutsch-französischen Zusammenarbeit im Bereich der Lehrerbildung unterzeichnet.
Mehr


Kultusministerium präsentiert weitere Planung zur schulischen Integration junger Flüchtlinge

Die Landesregierung hat erhebliche zusätzliche Ressourcen bereitgestellt, um die große Anzahl junger Menschen, die Schutz vor Gewalt und Verfolgung suchen, gut an den Schulen aufnehmen zu können. Nach dem quantitativen Ausbau steht zunehmend die Weiterentwicklung der Qualität der Angebote im Fokus. Mehr



Informatik wird im Schulunterricht stärker verankert

 
 

Das jetzt vorgestellte Konzept sieht vor, zusätzlich zur fächerübergreifenden Leitperspektive "Medienbildung" und dem "Basiskurs Medienbildung" in Klasse 5 einen neuen "Aufbaukurs Informatik" in der Klassenstufe 7 anzubieten. In den Klassenstufen 8 bis 10 sollen weitere Inhalte aus der Informatik über spezielle Vertiefungsmöglichkeiten vermittelt werden. Begleitend wird ein darauf abgestimmtes Fortbildungskonzept für Lehrerinnen und Lehrer aufgelegt. Mehr


Im Wintersemester 2015/2016 startete eine neue Lehrerbildung

 
 

Neue LehrerbildungIm Wintersemester 2015/2016 hat in Baden-Württemberg eine neue Ära in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern begonnen. Die neuen lehramtsbezogenen Bachelor- und Master-Studiengängen, die die alten Staatsexamensstudiengänge ersetzen, stärken die Lehrerbildung an Universitäten und Pädagogischen Hochschulen. Mehr


Pressemitteilungen

Datum
 
08.01.2016
Kultusministerium und vhs stuttgart fördern Grundbildung am Arbeitsplatz

Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: „Gemeinsam wollen wir erreichen, dass Menschen ihre Ängste überwinden und besser schreiben, lesen und rechnen können. Die vhs stuttgart hat eine hohe Expertise, wenn es darum geht, Bildungsangebote für benachteiligte Zielgruppen zu entwickeln und umzusetzen.“
 
11.01.2016
Kultusministerium präsentiert weitere Planung zur schulischen Integration junger Flüchtlinge
Nach dem quantitativen Ausbau steht zunehmend die Weiterentwicklung der Qualität der Angebote im Fokus
 
Kultusminister Stoch: „Wir haben die organisatorischen Voraussetzungen geschaffen, dass die jungen Flüchtlinge gut in unseren Schulen ankommen können. Jetzt gilt es, die einzelnen Bildungs- und Unterstützungsangebote noch besser auf die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen zuzuschneiden und Qualitätsaspekte noch stärkerin den Blick zu nehmen.“
 
13.01.2016
Seit Kindergartenjahr 2015/16: Rahmenbedingungen zur raschen Integration von Flüchtlingskindern verbessert

Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Durch die Anpassung der SPATZ-Richtlinie können Flüchtlingskinder sofort in die Sprachförderung aufgenommen werden. Damit stärken wir auch dieArbeit der Kinder- und Familienzentren im Land.
 
14.01.2016
Neue Homepage zum Übergang von der Schule in den Beruf
Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid: „Wir wollen weitere Regionen anregen, sich an dem erfolgreichen Modell zu beteiligen“ 

Kultusminister Andreas Stoch: „Mit dem neuen Portal bieten wir umfassende Informationen zum Modellversuch“
 
20.01.2016
Ergebnisse der Wissenschaftlichen Begleitforschung zu Gemeinschaftsschulen („WissGem“) vorgestellt
Minister Stoch: „Die Gemeinschaftsschulen müssen den Vergleich mit anderen Schularten nicht scheuen und befinden sich auf einem guten Weg.“
 
Professor Bohl: „Schulen, die sich derart intensiv evaluieren lassen, sind sehr an ihrer Qualität interessiert.“
 
21.01.2016
Familien-Report: Qualitätssprung in der frühkindlichen Bildung
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg: Wir haben die Rahmenbedingungen für Familien in Baden-Württemberg seit 2011 verbessert. Eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung spielt dabei eine zentrale Rolle.
 
21.01.2016
Minister Stoch und Jacques-Pierre Gougeon, Rektor der Akademie Straßburg, unterzeichnen Erklärung zur Kooperation im Bereich der Lehrerbildung
Kultusminister Andreas Stoch: „Die Konzeption des Integrierten deutsch-französischen Studiengangs ist wegweisend und ein Motor für Innovation.“
 
25.01.2016
Minister Stoch ist im Jahr 2016 Vizepräsident der Kultusministerkonferenz
Kultusminister Stoch: Baden-Württemberg setzt Akzente
 
25.01.2016
Übergangsquoten nach der Grundschule zum Schuljahr 2015/16: Insgesamt stabile Entwicklung
Anteil der Übergänge auf Realschulen und Gymnasienleicht rückläufig - insgesamt weitere Zunahme bei den Gemeinschaftsschulen
 
26.01.2016
Personalsituation an den beruflichen Schulen im Land so gut wie nie zuvor
Hohe Lehrer-Einstellungszahlen lassen strukturelles Unterrichtsdefizit erstmals unter Zwei Prozent-Marke sinken